modern war

Es handelt sich nicht um science fiction, auch wenn das, was man darüber lesen oder hören kann, oft unglaublich scheint und futuristisch anmutet. Die für Kriegszwecke  entwickelte Robotik gepaart mit digitaler „Intelligenz“ (KI geht mir hier als Begriff zu weit, denn noch! basiert die Steuerungstechnik auf festen Algorithmen, „computational“ und nicht evolutionär intelligent) ist realer als uns allen lieb sein sollte.

Wie passend, dass auch dieses Thema gerade rund um Weihnachten, dem „Fest des Friedens“ auf dem 33c3 im Bereich der zunehmenden Automatisierung von Drohnen thematisiert wird.

Seit längerem verfolge ich die Initiative „Stop Killer Robots“. Bewusstsein fördern scheint mir wichtig, weil sich Politik oft erst um Themen kümmert, wenn damit Stimmen gemacht werden können und dazu müssen schon ausreichende stimmen vorhanden sein.

Wünschenswert wäre, wenn klare internationale Vereinbarungen getroffen werden könnten, die den Einsatz von Robotik und von Entscheidungen durch digitale Algorithmen im Kriegsfsall begrenzen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s